Heimniederlage zum Auftakt

Am ersten Spieltag der neuen Saison musste sich die 1. Mannschaft mit 1:3 gegen die Reserve von Fortuna Dilkrath geschlagen geben. In einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte waren die Gäste vor dem Tor die effektivere Mannschaft. Zehn Minuten vor der Halbzeitpause markierte Fortuna Dilkrath die Führung. Ein Spieler der Gäste wurde an der Strafraumlinie freigespielt und hatte genug Zeit den Ball im Tor unterzubringen. Bereits wenige Augenblicke später ließ sich unsere erste Garde nach einem Einwurf in der gegnerischen Hälfte auskontern. Trotz des Rückstandes kamen die Gastgeber wie verwandelt aus der Kabine und drückten den Gast aus Dilkrath in die eigene Hälfte. Trotz zahlreicher Torchancen gelang es erst fünf Minuten vor dem Spielende den Anschlusstreffer durch Gregor Leuchtenberg zu erzielen. Kurzzeitig kam wieder Hoffnung auf, welche allerdings durch einen weiteren Konter der Gäste und das Tor zum 1:3 wieder zerstört wurde.

Auch wenn die Niederlage nicht nötig war, zeigte das Spiel auch was die Mannschaft leisten kann. Besonders im zweiten Abschnitt spielte sich die 1. Mannschaft eine Chance nach der anderen heraus und muss diese in den nächsten Begegnungen besser ausnutzen. Bereits am Mittwoch bietet sich im Auswärtsspiel bei Borussia Oedt die Gelegenheit. Der Aufsteiger aus Oedt holte bei seinem ersten Auftritt einen Punkt beim TSV Kaldenkirchen. Trotzdem möchte die erste Garde aus Vinkrath im Derby einen Sieg einfahren um die Auftaktniederlage wieder vergessen zu machen. Anstoß ist um 19:30 Uhr in Oedt.

 

Aufstellung: Dennis Sell – Dennis Masmanns, Daniel Thönes, Sascha Schulz, Marcel Dammer (72. Daniel Zimmermann) – Lucas Hammann, Sebastian Schneewind, Robin Everschor, Sven Wedershoven (60. Kevin Gotzes) – Timo Nix (46. Philipp Schmitz), Gregor Leuchtenberg

Tore: Gregor Leuchtenberg / Christian Wolff (2), Nils Thüner